Wir verwenden Cookies um Zugriffe auf unsere Website mittels Google Universal Analytics zu analysieren.

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Am
Mittwoch, den 16. Dezember 2020, mussten auch wir aufgrund des Lockdowns unser Kursgeschehen wieder schließen.
Aus gleichem Grund wird unser Faschingsfest in diesem Jahr nicht stattfinden!
Unsere Kindertagesstätte ist mit Notbetreuung wieder geöffnet.
Über weitere Neuigkeiten informieren wir Sie wie gehabt an dieser Stelle.

Seit
Montag, den 11. Januar 2021, stehen die neuen Kurse für das Sommer-Semester 2021 auf unsere Homepage zur Anmeldung bereit! Auf Wunsch erhalten Sie gerne eine Broschüre per Post zugesendet – bitte melden Sie sich im Büro bei Elke Schäfer unter 06 21 - 85 67 66.
Wir bitten um Ihr Verständniss, dass wir Anmeldungen ausschließlich über die Homepage entgegen nehmen können und bitten darum, die Altersangaben einzuhalten!
Bei Fragen wenden Sie sich an unser Büro – dort helfen Elke Schäfer und Lena Heuer Ihnen gerne weiter.

Kulturelle Veranstaltungen wie Theateraufführungen, Konzerte und Vernissagen finden Sie unter den Rubriken "Theater" und "Veranstaltungen".
Unsere EntwicklungsSpielRäume: Zeichenkurse, Malkurse, Bildhauerkurse, Töpferkurse, Kinderkurse in der Werkstatt und draussen, Ferienfreizeiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Seminare zur Anthroposophie und zur Waldorfpädagogik, Gitarrenkurse, eine Volkstanz-Gruppe und als Alternative zu Krabbelgruppen und PEKiP: Eltern-Kind-Stunden.

Stellenausschreibung:
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Erzieher*in (pädagogische Fachkraft) für unseren Kindergarten.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Martina Haaf: info@freizeitschule.de / Telefon: 0621-8544962.

Unsere Entscheidungen und Verhaltensregeln überprüfen wir regelmäßig und passen diese an aktuelle Gegebenheiten an.
Stand: 11.1.2021

 



AKTUELLES

Als Kernkollegium der FreiZeitSchule distanzieren wir uns ausdrücklich von jeglichen rechtsradikalen, antisemitischen und rassistischen Gruppierungen und deren Gedankengut und Handlungsweisen.
Dies beinhaltet auch Äußerungen im genannten Sinne, die aus anthroposophischen und  waldorfpädagogischen Reihen zu hören sind.
Wir verstehen unsere Arbeit als Gegenpol zu dem genannten Gedankengut und möchten einen Beitrag dazu leisten, jene gesellschaftliche Formen zu fördern, die eine Anerkennung der vorhandenen Diversität ermöglichen.
Von der Idee der Selbstverwaltung kommend wünschen wir uns in dieser Krise mehr Mitbestimmung betreffs Handlungsspielräume / EntwicklungsSpielRäume für alle Menschen und plädieren hiermit für eine sachliche und differenzierte gesellschaftliche Debatte über aktuelle Themen.

Für das Kernkollegium
Elke Schäfer

 

 

 

 

 

KURSBEREICH

EntwicklungsSpielRäume –
leider muss unser Kursbereich aus aktuellem Anlass "Pause" einlegen!

 

 

 

 

KINDERTAGESSTÄTTE

In sechs Hortgruppen und zwei Kindergartengruppen betreuen wir insgesamt 140 Kinder. Jedes Kind soll die Möglichkeit erhalten, sich individuell zu entwickeln. Basierend auf den Grundlagen der anthroposophischen Menschenkunde begleiten wir die Kinder und helfen diese Entwicklung zu fördern.

Mehr erfahren Sie hier...

THEATER für Kinder und Erwachsene

In unserem Haus finden regelmäßig Theateraufführungen verschiedenster Art statt. Spannende und lustige Theaterstücke, Puppenspiele und Marionettentheater für Kinder und Erwachsene, aufgeführt von verschiedenen Gastbühnen aus dem deutschsprachigen Raum. Und für die ganz Kleinen: Unsere Mittwochsmärchen!

Unsere Theatervorstellungen werden wegen der Covid-19-Pandemie verschoben!
Wir informieren Sie an dieser Stelle über die neuen Termine, sobald diese vorliegen.
Entsprechend wird vorerst leider kein Mittwochs-Märchen erzählt werden!

Alles über die Stücke der aktuellen Saison erfahren Sie hier...