Wir verwenden Cookies um Zugriffe auf unsere Website mittels Google Universal Analytics zu analysieren.

41-br-30 Béatrice Reichle

NEU: Vitaleurythmie

"In unserer Mitte liegt eine innewohnende Kraft, die sich erschließt wenn wir uns dessen Rhythmus überlassen und ihm einfach folgen." Zitat Jon Kabat-Zinn

Der Kurs setzt das Ziel auf die Unterstützung und Stärkung unserer Mitte und gilt somit als präventiver Ansatz zur Stressbewältigung.
Stress bedeutet "Mobilisierung unserer Kräfte" und kann erstmal als positive Fähigkeit unseres Organismus verstanden werden. Wenn wir diese Kräfte erfolgreich einsetzen und wieder loslassen können, entsteht ein natürlicher inhärenter Rhythmus, der uns ermöglicht in unserer Mitte zu bleiben. Solange dieser Wechsel flexibel stattfindet, können wir Aufgaben im Leben meistern und uns sozialen Interaktionen widmen.
Die Bewegungselemente der Vitaleurythmie nützen wir um Erfahrungsräume zu öffnen, diese bewusst wahrzunehmen und gezielt mit Übungen zu begleiten. Ein Teil der Übungen kommt durch die Interaktion der Gruppe zustande, ein anderer Teil werden Sie auch alleine ausführen. So können Sie die eine oder andere Übung auch zu Hause wiederholen.
Die Eurythmie als Körper- und Bewegungstherapie, eignet sich für Menschen, die mehr Regulationsfähigkeit und Verbundenheit nach innen wie nach außen suchen.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig!
Ziehen Sie bequeme Kleidung an und bringen Sie Gymnastikschuhe,  Stoppersocken oder leichte Turnschuhe mit!


Tag und Datum:
Beginn: 13.03.2019

mittwochs 19 – 20 Uhr

Dauer:
8 Kurstage

Kursleiter/in:
Béatrice Reichle

Preise:
Normalpreis: 120 EUR
Förderpreis: 142 EUR

Anmeldeformular

Bitte alle Felder ausfüllen.

Zurück zur Listenansicht