Wir verwenden Cookies um Zugriffe auf unsere Website mittels Google Universal Analytics zu analysieren.

70-al-R Lutz Atteln

NEU: Moby Dick von Herman Melville – ein Mysterienroman

Das Buch von Diether Lauenstein „Das Geheimnis des Wals – Melvilles Moby Dick und das Alte Testament“ (Verlag Urachhaus) wird unser „Reisebegleiter“ in diesem Kurs sein. Wir werden zwei Artikel aus der Zeitschrift "die Drei" zusammen lesen:
Nr. 5 / 1975 von Heten Wilkens: "Die große Reise – Diether Lauenstein: Das Geheimnis des Wals" und Nr. 7/8 / 2019 von Alfred Kon: "Moby Dick als Mysterienroman. Zum 200. Geburtstag Herman Melvilles."
Auch werden wir ausgewählte Auszüge aus dem Buch "Diether Lauenstein: Das Geheimnis des Wals" uns anschauen. Im Anhang dieses Buches auf Seite 273 heißt es: "Ahab wirkte für Ismael – und für alle
Dreißig auf der ,Pequod, – als ein halbverfinsterter Hierophant. Wer aber – so spricht es Lauenstein aus – ,Ismaels Geschicke … bis in ihre Einzelheiten aufnimmt, bereitet in seiner Seele die Möglichkeit zu einer ähnlichen, speziell ihm angemessenen Einweihung durch das Leben vor. Aus diesem Grunde werden Mysterienromane geschrieben."
Exemplare von Lauensteins Buch sind über den Kursleiter zu erhalten.

Der Kurs findet 14-täglich statt.


Tag und Datum:
Beginn: 30.09.2021

donnerstags 18– 19.30 Uhr

Dauer:
4 Kurstage

Kursleiter/in:
Lutz Atteln

Preise:
Normalpreis: 43 EUR
Förderpreis: 61 EUR

Anmeldeformular

Bitte alle Felder ausfüllen.

Zurück zur Listenansicht